25 Jahre EMAS: Perspektiven für das unternehmerische Nachhaltigkeitsmanagement

Konferenz des Bundesumweltministeriums

  1. 25 Jahre EMAS: Perspektiven für eine nachhaltige Unternehmensführung
    Online und Berlin
  2. 28. September 2020 - 29. September 2020
    09:30 - 16:30
  3. Jetzt anmelden!

Das europäische Umweltmanagement EMAS wird 25 Jahre alt – ein guter Anlass, um über Erfolge und Perspektiven des Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagements zu sprechen. Das Bundesumweltministerium und der Umweltgutachterausschuss laden am 28. und 29. September Unternehmen und Interessierte aus dem Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement zu Vorträgen, Workshops und Diskussionen ein. Begleitet wird die Veranstaltungsreihe durch die Social-Media-Aktion #ecoflagship #EMAS, an der sich alle EMAS-registrierten Organisationen beteiligen können.

Wie identifizieren und managen Unternehmen Klimarisiken? Was können Handel und Hersteller von Food- und Nonfood-Produkten für mehr Klimaschutz leisten? Wie werden die Überwindung der Corona-Pandemie und die Erreichung zentraler Umwelt- und Nachhaltigkeitsziele miteinander vereinbar und was braucht es für ein krisenfestes Nachhaltigkeitsmanagement? Diese und weitere Fragen diskutieren Vertreter*innen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in Workshops des Umweltgutachterausschusses und einer Konferenz des Bundesumweltministeriums.

Thomas Loew von akzente wird als Senior Expert vertreten sein und eine Keynote halten zu „Klimarisiken – Was verbirgt sich dahinter? Warum sollten Unternehmen sie berücksichtigen?“.

Hier findet sich das vollständige Programm.

Wir freuen uns auf spannende Beiträge und Diskussionen!

Fotonachweis: KOBU Agency | Unsplash

Other News

Lesen Sie auch