Investment auf dem ethischen Prüfstand

akzente mit Vortrag auf Tagung der Evangelischen Akademie Tutzing - jetzt anmelden!

  1. Grünes Kapital? Investment auf dem ethischen Prüfstand
    Tutzing
  2. 30. Oktober 2020 - 1. November 2020
    18:00 - 12:00
  3. Jetzt anmelden!

Wer bestimmt eigentlich, was unter nachhaltiger Geldanlage verstanden wird? Und was wäre, wenn Unternehmen weder von ihren Aktionären noch von Banken Geld bekämen für die Finanzierung von umweltschädlichen Geschäften? Nachhaltigkeit und die Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (SDGs) werden auch bei Geldanlagen immer wichtiger. Gleichzeitig entwickeln sich neue gesetzlichen Grundlagen auf EU-Ebene und in Deutschland. So wird es ab dem Jahr 2021 zum Beispiel verbindliche Vorgaben zum Thema Nachhaltigkeit für Beratungsgespräche in Banken geben.

Im Rahmen der Tagung „Grünes Kapital? Investment auf dem ethischen Prüfstand“ will die Evangelische Akademie Tutzing diese Thematik näher beleuchten und hat unterschiedliche Akteure eingeladen, um über den ethisch-nachhaltigen Umgang mit Geld zu sprechen.

Karolina Krauss, Sustainability Consultant bei akzente, und Verena Jörg, Nachhaltigkeitsbeauftragte der IHK für München und Oberbayern, führen dabei am 31. Oktober durch den SDG-Wegweiser. Er ist Ergebnis eines bayernweiten Pilotprojekts im Auftrag der Bayerischen Industrie- und Handelskammern (BIHK) und des Landesamtes für Umwelt (LfU), der KMU für den Umgang mit den SDGs befähigen soll.

Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie online unter www.ev-akademie.de


Über das aktuell geltende Hygienekonzept der Evangelischen Akademie Tutzing können Sie sich hier informieren. Bitte informieren Sie sich selbstständig über auftretende Änderungen sowie Corona-Sicherheitsmaßnahmen auf der Website des Veranstalters.


Bild: Jon Tyson | Unsplash

Other News

Lesen Sie auch