Aktualisierte GRI-Standards in Berlin vorgestellt

Deutschsprachige Version der aktualisierten GRI-Standards veröffentlicht

Am vergangenen Mittwoch wurden die aktualisierten Standards der Global Reporting Initiative (GRI) in Berlin vorgestellt. Die inhaltliche Überarbeitung betrifft die GRI-Standards für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (GRI 403) sowie Wasser und Abwasser (GRI 303). Im Juni 2018 war bereits die englische Version erschienen. Mitte November erfolgte nun auch die Veröffentlichung der deutschen Übersetzung.

Hintergrund der Überarbeitung sind die  jüngsten Entwicklungen in den Bereichen Wassermanagement und Arbeitsschutz. Die Anpassung des GRI 403 ermöglicht Unternehmen eine spezifischere Berichterstattung zum Vorhandensein von Managementsystemen für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz. Der überarbeitete Standard 303 führt einen ganzheitlichen Rahmen für die Sammlung von Informationen über den Wasserverbrauch einer Organisation ein. Die aktualisierte Version beider Standards gelten für Berichte, die ab dem 1. Januar 2021 veröffentlicht werden. Eine frühere Anwendung wird empfohlen.

Bastian Buck, Director Reporting Standard bei GRI, erwähnte, dass weitere Indikatoren in der Überarbeitung seien. Auch ein neuer Standard zum Thema Steuern werde derzeit entwickelt.

Andere Neuigkeiten

Lesen Sie auch