Nachhaltige Events im November & Dezember 2020

Die wichtigsten Termine im Überblick

Die nächsten Wochen bieten einige spannende Veranstaltungen rund um die Themen Nachhaltigkeit und Wirtschaft. Wir haben uns die Termine durchgesehen und geben hier einen kurzen Überblick.

Online Konferenz „Europäisches Ressourcenforum (ERF) 2020 | 03. November 2020, 09.30 – 16.30 Uhr
Das Umweltbundesamt veranstaltet zum fünften Mal die internationale Fachkonferenz „Europäisches Ressourcen-Forum“ (ERF). Entscheidungsträger*innen und Expert*innen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft diskutieren online, wie natürliche Ressourcen geschont werden können. Ziel ist es, zur Entwicklung gemeinsamer politischer Lösungen auf europäischer und internationaler Ebene beizutragen. Interessierte können die Konferenz live und kostenlos auf Twitter verfolgen.
Europäisches Ressourcenforum (ERF)


Virtuelle Expert*innendiskussion „A principle-based approach to the SDGs“| 03. November 2020, 14.30 – 15.45 Uhr
Ebenfalls am 3. November lädt das Deutsche Global Compact Netzwerk (DGCN) gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Menschenrechte (DIMR) zu einer virtuellen Expert*innendiskussion ein: Zum Thema “A principle-based approach to the SDGs – why it matters for business”, mit Fokus auf Menschenrechte und SDG’s, diskutieren Michael Windfuhr (DIMR), Stefan Haver (Evonik), Julia Thimm (Tchibo) und Dan Neale (World Benchmarking Alliance). Die Teilnahme ist kostenlos.
Expert*innendiskussion


Digitale Jahreskonferenz 2020 der Stiftung 2°| 05. November 2020, 15.00 – 17.00 Uhr
Die Stiftung 2°, ein Zusammenschluss deutscher Unternehmer*innen zur Begrenzung der Erderwärmung und der Förderung unternehmerischen Klimaschutzes, lädt am 05. November zu einer digitalen Jahreskonferenz. Unter dem Motto „The Power of Europe“ und im Zeichen der deutschen EU-Präsidentschaft wird die internationale Koordination von Klimaschutzmaßnahmen diskutiert. Neben der Keynote durch Ursula von der Leyen, Präsidentin der EU-Kommission, nehmen weitere hochkarätige Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft an der 2-stündigen Veranstaltung teil. Die Teilnahme ist kostenlos.

Jahreskonferenz 2020 der Stiftung 2°


Virtueller dena Energiewende Kongress 2020 | 16. & 17. November 2020

Der Energiewende-Kongress in Berlin ist eine der wichtigsten, branchenübergreifenden Veranstaltungen zur integrierten Energiewende: Teilnehmer*innen aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft diskutieren die deutschen Energie- und Klimaziele. Interessierte können digital an allen Programmpunkten teilnehmen. Tickets sind auf der Website erhältlich.
Energiewende Kongress 2020


Digitaler 17. Deutscher Handelskongress | 17.-19. November 2020

Wie sich führende Einzelhändler nachhaltiger aufstellen wollen, können Sie digital auf dem Deutschen Handelskongress erleben. Auf der renommierten Veranstaltung werden zum Beispiel hochrangige Vertreter*innen der Otto Group, von Vaude, der Roßmann GmbH oder von Ikea zu verschiedenen Nachhaltigkeitsaspekten ihrer Unternehmensstrategie referieren. Tickets sind auf der Website erhältlich.
17. Deutscher Handelskongress


Webinar „SDGs als Kompass“ | 30. November 2020, 15.00-16.00 Uhr

Wie macht man Nachhaltigkeit in Unternehmen messbar? Wie setzt man SDG-orientierte Ratings und Benchmarks sinnvoll ein? Dieser Frage gehen Expertin Christiane Rudolph (Leiterin Strategie und Entwicklungspolitische Grundsätze, Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft) und akzente Senior Consultant Johannes Ulbrich in dem Webinar “SDGs als Kompass” nach. Interessierten sowie Fachkräfte aus den Bereichen CSR/Nachhaltigkeit, Kommunikation und Marketing erhalten wertvolles Wissen und spannende Einblicke für erfolgreiches Nachhaltigkeitsmanagement. Veranstalter ist das F.A.Z.-Institut. Für eine kostenlose Teilnahme kann man sich auf der Website anmelden.
Webinar


Webinar „Scope 2 & Grünstrom“ | 03. Dezember 2020, 10.00-11.30 Uhr

Das Global Compact Netzwerk Deutschland (DGCN) bietet in einem Webinar anhand von Best Practice-Beispielen eine Einführung zur Berechnung und Bilanzierung von Scope-2-Emissionen sowie dem Umgang mit Grünstrom. Besonderer Fokus liegt hier auf dem Bezug von Grünstrom-Zertifikaten. Die Teilnahme ist kostenlos.
Webinar


Hybrider 13. Deutscher Nachhaltigkeitstag | 03. & 04. Dezember 2020

Auf Deutschlands größtem Nachhaltigkeitskongress in Düsseldorf wird live und virtuell die Frage diskutiert werden, welche Chancen Corona für eine soziale und ökologische Transformation bietet. Auf dem jährlichen Treffen der deutschen Nachhaltigkeitscommunity mit etwa 100 renommierten Referent*innen aus Politik, Wirtschaft, Forschung und Zivilgesellschaft, wird auch der Deutsche Nachhaltigkeitspreis in verschiedenen Kategorien verliehen.
13. Deutscher Nachhaltigkeitstag

 

Foto: Eric Rothermel | Unsplash

Other News

Lesen Sie auch